Es ist soweit: die Geburt

FullSizeRender[4]

Es ist soweit: die Geburt

gepostet von Magdalena Ritschka in Aktuelles

Heute morgen hat Xsarah erbrochen, das Frühstück verweigert, ordentlich im Garten beim Goldregen gegraben, ihre Temperatur war abgesunken… also deutete alles auf eine sehr bald bevorstehende Geburt hin. Es war für Xsarah auchgar nicht einfach den idealen Platz zu finden:

die Wurfbox?

IMG_4778[1]

oder lieber das Sofa?

IMG_4772[1] oder doch die Wurfbox?IMG_4776[1]

Zum Glück hat sie sich doch für ihre Wurfbox entschieden, denn als um 14.40 das Fruchtwasser abging war es klar, dass in der nächsten Stunde der erste Welpe geboren werden wird. Er hat es dann doch schneller geschafft und ist um genau 15.00 in der Schnullerbox gelandet. Es ist ein Rüde, 530g schwere und hat natürlich ein blaues Bändchen bekommen. 30 Minuten später war bereits der nächste Rüde auf der Welt. 510g schwer, grünes Bändchen. Eine knappe Stunde später kam das erste Mädchen, 540g, rosa Bändchen. Wieder eine Stunde später noch eine Hündin, 500g, weisses Bändchen. Nach weitern 30 Minuten wurde ein weiterer Rüde geboren, 610g, rotes Bändchen. Das nächste Hundekind hat sich wieder eine Stunde Zeit gelassen: um 18.00 kam Lady Orange zur Welt, 570g. Gleich 20 Minuten später war wieder ein Rüde in der Kiste, 580g, gelb. Der nächste Welpe kam nach einer Stunde 15 Minuten. wieder ein Rüde, 510g, dunkelblaues Bändchen. Dann war Xsarah schon sehr erschöpft und legte eine längere Pause ein. Erst nach 3 Stunden kamen die letzten beiden – richtig: wieder Rüden –  im Abstand von 5 Minuten: 590g braunes und 630g hellgrünes Bändchen. Damit war die Geburt abgeschlossen. Wir haben einen tollen Wurf mit 3 Mädels und 7 Buben. Alle sind wie erwartet schwarzmarken, Vaters Blond konnte sich leider nicht durchsetzen, auch Schwarz war diesmal nicht dabei. Alle haben komplette Marken, manche ein weisses Fleckerl in der Brustmarke, einige haben weisse Zehenspitzerln, die aber in der nächsten Tagen verschwinden werden. FullSizeRender[2]
Alle sind kräftig, haben sofort geatmet und geschrien und schleunigst den Weg zur Milchbar gefunden. FullSizeRender[4]
Xsarah putzt sie unermüdlich und verläßt die Box nur kurz für dringende Geschäfte.
Nur Uzuri ist ziemlich ratlos und kann die neuen Gerüche und Geräusch nicht einordnen.FullSizeRenderXsarah erlaubt nur einen entfernten Blick! Es wird noch einige Zeit dauern bis sie mit ihren neuen Brüdern und Schwestern spiele kann.

15 Jan 2017