Abschied

2016-01-01_12.59.221

Abschied

gepostet von Magdalena Ritschka in Aktuelles

Jetzt sind wir schon über neun Wochen alt und wir haben alles von unserer Mami gelernt, so dass wir uns eigentlich schon lange in unseren zukünftigen Familien zurecht finden würden.

2015-11-27 13.31.14

2015-11-27 15.14.41

2015-11-29 22.40

2015-11-28 12.57.562015-12-03 11.01.122015-12-03 11.06.04

2015-12-04 12.03.242015-11-29 14.55.04-12015-12-05 13.41.31

2015-12-04 12.04.06

Leider ist uns ein ganz böser Durchfall dazwischen gekommen, der erst behandelt werden musste. Deshalb sind wir auch alle gemeinsam zu unserem lieben Tierarzt nach Schönbrunn gefahren.

IMG_1691

Mit den Medikamenten, die wir bekommen haben ist es uns bald besser gegangen und auch das Bauchweh hat ganz schnell aufgehört. Durch diese Verzögerung konnten wir auch alle noch gemeinsam Silvester feiern. Da war ein ziemliches Geknalle, was uns aber überhaupt nicht gestört hat. Am Neujahrstag waren wir aber dann so richtig übermütig weil wir schon wieder total gesund waren!

Am nächsten Tag gab es dann ein großes Abschiednehmen: als erster wurde Ugo geholt. Er wird mit Andrea und Gerald und deren beiden Söhnen in Oberösterreich in der Nähe von Linz wohnen.

IMG_3131

Dann war Usko an Der Reihe. Er wird bei Sonja und Sascha und Sohn David in Niederösterreich in der Nähe von Ebreichsdorf leben.

IMG_3138

Als nächstes wurde Umbo abgeholt. Er wohnt jetzt in Kärnten in Bleiburg bei Freya, Gudrun und Helmut.

2016-01-02 14.09.06

Nun waren wir schon schon nur mehr ein kleines Rudel. Dann wurde auch noch Urso abgeholt. Er wird bei Michi und Werner im 18. Bezirk in Wien wohnen, aber die Wochenenden und den Urlaub im Waldviertel verbringen.

2016-01-02 16.23.12

Jetzt waren nur mehr mein lieber Bruder Ustin und ich übrig.

2016-01-03 10.02.06

Wir hatten noch richtig viel Spaß mitsammen.

Am nächsten Tag allerdings wurde auch Ustin abgeholt. Er übersiedelt auf einen Bauernhof bei Eferding in Oberösterreich zu Christine und Richard.

2016-01-03 12.56.59

Jetzt bin ich alleine übrig, und ich werde nicht abgeholt, denn ich bleibe bei meiner Mama und bei meiner Tante Mira. Das habe ich ja schon lange gewusst, eigentlich habe ich es schon immer gewusst, es hat nur einige Zeit gedauert bis es auch meine Leute  eingesehen haben. Dass ich meinem Namen gerecht werde hat man ja gleich erkennen können, aber dass ich besonders klug und intelligent bin, leicht lerne, und besonnen und vernünftig bin, habe ich ihnen erst beweisen müssen. Aber so schwer war das gar nicht, denn ich weiss schon, wie man das macht! Aber ich will mich jetzt auch nicht besonders hervorheben, denn intelligent, klug und lernbegierig sind wir alle, und besonders meine Brüder wissen auch ganz genau wie sie sich bei ihren Menschen einschmeicheln und sie mit ihrem Charm und ihren treuherzigen Blicken um den Finger wickeln können!

2016-01-03 15.18.12

Hier ist es nun allerdings wirklich ruhig geworden bei mir zu Hause. Damit wir uns alle daran gewöhnen haben wir dann gleich einen kleinen Ausflug auf die Donauinsel gemacht. Das war sehr schön, soviele neue und interessante Eindrücke!!

2016-01-03 15.20.112016-01-03 15.20.542016-01-03 15.19.14

Meine Brüder haben sich alle in ihrenFamilien gut eingelebt und ich hoffe bald wieder von allen zu hören und auch Fotos zu erhalten. Bald gehen wir ja alle in die Welpenschule und werden fleissig lernen und üben. Und sicher gibt es ein Wiedersehen in Kirchstetten am 24./25. September 2016 bei der NZB. Das wird lustig, darauf freue ich mich schon sehr!

06 Jan 2016